Meso-Hair Therapie

bringt Leben in die Kopfhaut

 

Praxis für ganzheitliche Heilkunde Anne Weiß 0 44 02 – 69 62 10

Meso-Hair Behandlung für kräftiges Haarwachstum

Gesundes Ehepaar

Bei der Meso-Hair-Behandlung werden hochdosierte, das Haarwachstum fördernde Substanzen und Wirkstoffe mittels Mikroinjektion in verschiedene Hauttiefen in die Kopfhaut eingebracht. Dort können sie ihre Wirkung direkt am Haarfollikel entfalten. Diese lokale Behandlung bringt oft in kurzer Zeit erstaunlich gute Resultate, auch bei beginnendem androgenen Haarausfall bei Männern. In vielen Fällen wird der Haarausfall gestoppt und nach 3 – 6 Monaten beginnen wieder neue Haare zu sprießen.

Die Behandlung erfolgt erst 6 x im wöchentlichen Rhythmus, in stark ausgeprägten Fällen danach noch 4 x alle 2 Wochen. Die Behandlung ist nicht ganz schmerzfrei, da wir das Präparat injizieren und hierfür ca. 24 kleine Piekser notwendig sind. Ich achte allerdings darauf, nur Präparate auszusuchen, die gut verträglich sind und in denen der Anteil an B-Vitaminen nicht zu hoch ist. B-Vitamine können beim Einbringen ein brennenden Gefühl auslösen.

Wichtig:

Bitte warten Sie bei beginnendem Haarausfall nicht zu lange mit der Therapie: wenn Haarausfall länger als zwei Jahre besteht, kann es schwierig werden, die Haarwurzeln wieder zu aktivieren.