Sommerpeeling

Prostolane Inner B

zur sicheren Lipolyse

Praxis für ganzheitliche Heilkunde Anne Weiß 0 44 02 – 69 62 10

Die klassische "Fett-weg-Spritze"

Die herkömmliche Methode, hartnäckige Fettpölsterchen zum Verschwinden zu bringen, besteht in der Anwendung von Phosphatidylcholin. Dies ist ein Wirkstoff, der aus Soja-Bohnen gewonnen wird und der die Membranen der Fettzellen zum Platzen bringt. Durch die Zerstörung der Zelle fließt das enthaltene Fett ins umliegende Gewebe und wird vom Körper langsam abgebaut. So gut, so schön. Leider birgt diese Methode Risiken: Es entwickelt sich ein innerer Entzündungsprozess - dies ist ganz natürlich, da Strukturen zerstört werden. Allerdings kommt es nach der Anwendung von Phosphatidylcholin dadurch sehr häufig zu einer wochenlangen Schwellung und Rötung der behandelten Bereiche, die auch schmerzhaft ist. Im schlimmsten Fall, nämlich wenn der Wirkstoff in falsche Hautschichten injiziert wird, kann es zu Gewebenekrosen - also dem Absterben von Gewebe kommen.

Aus diesem Grund habe ich bisher keine Behandlung zur Lipolyse angeboten. Die Sicherheit meiner Patienten steht bei mir an höchster Stelle.

Mittlerweile gibt es aber ein neues und sicheres Präparat auf dem Markt:

Prostolane Inner B

Gesichtskontur

Mit Prostolane Inner B steht nun ein hochwirksames und absolut gut verträgliches Mittel zur Lipolyse zur Verfügung:

Das Präparat wirkt über bestimmte Peptide der neuen Generation, diese  hemmen die Neubildung von Fettzellen und fördern den Abbau vorhandener Fettzellen.

  • Das Produkt zerstört Fettzellen nicht wie andere lipolytische Medikamente, sondern reduziert effektiv die Anzahl der Fettzellen
  • Es reduziert die Ansammlung von Fettdepots ohne irgendwelche Nebenwirkungen auf den Körper
  • Nach dem Eingriff wirken die Peptide über einen Zeitraum von zwei Wochen aktiv auf Fettzellen

 

Dadurch werden vorhandene Fettdepost reduziert und gleichzeitig die Spannkraft der Haut wieder hergestellt. Ideal, um die Gesichtsform und die Konturen wiederherzustellen.

Es eignet sich insbesondere zur Behandlung eines Doppelkinns oder bei sogenannten "Hängebäckchen".

Injektionen von biomimetischen Peptiden verursachen keine Entzündung, Allergien oder Schmerzen, Sie können sofort nach der Behandlung Ihre tägliche Arbeit erledigen, zu Meetings gehen oder einen geplanten Urlaub machen.

In der Regel besteht ein Behandlungszyklus aus zwei Terminen innerhalb von 14 Tagen. Bei ausgeprägten Fettdepots brauchen wir eventuell mehr Sitzungen.

Lassen Sie sich in meiner Praxis beraten!