5-Punkte-Lifting mit Hyaluronsäure

Der Feuchtigkeits-Booster

Praxis für ganzheitliche Heilkunde Anne Weiß 0 44 02 – 69 62 10

Spannkraft für trockene Haut

Beim 5-Punkte-Lifting wird an jeweils 5 fest definierten Punkten pro Gesichtshälfte unvernetzte, hochkonzentrierte Hyaluronsäure als kleines Depot in die Haut gespritzt. Durch die spezielle Lage dieser Punkte verteilt sich dich Hyaluronsäure in den darauffolgenden Tagen fließend von ganz allein in der Haut und bewirkt eine deutlich bessere Durchfeuchtung und auch Straffung. Auch die Gesichtskonturen werden klarer.

Je nach Hautzustand können wir unterschiedlich stark konzentrierte Hyaluronsäure-Präparate verwenden: am bekanntesten ist hier Profhilo, eine Hyaluronsäure mit einer Konzentration von 32mg pro ml.

Haut und Feuchtigkeit

Alternativ kommen Produkte in Frage, die zusätzlich zur Hyaluronsäure noch mit feuchtigkeitsbinden Substanzen angereichter sind.

Die Behandlung ist so gut wie schmerzfrei, von kleinen „Pieksern“ abgesehen. In Einzelfällen kann es zu kleinen blauen Flecken an der Einstichstelle kommen.

Das 5-Punkte-Lifting ist im Gesicht, aber auch am Hals und an den Oberarmen anwendbar.

Die Behandlung sollte anfangs 2 – 3 mal durchgeführt werden im Abstand von zwei bis drei Wochen. Danach Auffrischung nach Bedarf.

Für eine Terminvereinbarung rufen Sie mich bitte an.

Ein 5-Punkte-Lifting ist sehr gut mit Microneedling, Faltenunterspritzung tiefer Falten mit Hyaluronsäure oder auch mit dem PRXT33-Verfahren kombinierbar.